• Kaufpreise
    127.573,00€-146.281,00€
  • Wohnfläche
    44 - 51,06m²
  • Zimmer
    1-2 Zimmer
Anfahrt
Seniorenresidenz Am Plauer Turm

Das Pflegeheim „Am Plauer Turm“ in Brandenburg an der Havel ist ein 4-geschossiges Gebäude und bietet insgesamt 133 vollstationäre Pflegeappartements als Einzelzimmer. Sowohl die Appartements, als auch sämtliche Gemeinschaftsräume sind hell und freundlich gestaltet und behindertengerecht konstruiert. Ab einem Kaufpreis von 127.573 € bis 146.281 € können die Pflegeappartements erworben werden. Der Mietvertrag ist bereits fest für zunächst 20 Jahre (mit 2maliger Verlängerungsoption von 5 Jahren) mit dem Betreiber Alloheim SeniorenResidenzen SE, (einem der größten und renommiertesten Pflegeheimbetreiber Deutschlands) geschlossen.

Historie

Brandenburg an der Havel liegt im Westen des Landes Brandenburg, etwa 70 km von Berlin und ca. 30 km von der Landeshauptstadt Potsdam entfernt. Die Stadt liegt an der Havel, die sich im Stadtgebiet in mehrere Seitenarme und Kanäle verzweigt und einige Inseln bilden, die das Stadtbild prägen. Daneben gibt es zehn natürliche Seen, die meist von der Havel durchflossen werden oder mit ihr verbunden sind. Die größten Seen im Stadtgebiet sind der Plauer See mit einer Fläche von etwa 640 Hektar und der Beetzsee. Der Ort wurde 928 erstmals erwähnt und hat kann somit auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken. Oft wird die Stadt auch als „Wiege der Mark“ bezeichnet. Brandenburg ist der Geburtsort von Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot. In der Stadt erinnern mehrere Stationen und Skulpturen an den deutschen Humoristen. An drei ereignisreichen Tagen erleben die Besucher auf dem Havelfest Shows und Musik auf zwei Bühnen. Auf dem größten Volksfest der Stadt findet außerdem die Wahl der Havelkönigin, sowie die traditionellen Drachenboot- und Entenrennen statt. Im Jahr 2015 fand in Brandenburg erstmals die Bundesgartenschau statt. Viele der für diese Veranstaltung genutzten Flächen sind bis heute gartenbauliche Attraktionen und einen Besuch wert. Mit der modernen und großzügig gestalteten Regattastrecke „Beetzsee“ hat die Stadt eine Sportanlage, die sich als Wettkampfstätte mit Tradition bezeichnen darf. Bereits seit einigen Jahrzehnten werden an diesem Ort nationale und internationale Meisterschaften im Wassersport, wie Kanu und Rudern ausgetragen. Das Marienbad bietet mit seiner weiträumigen Badelandschaft, seiner Erlebnissauna und einem vielseitigen Spaßbad alles für einen erholsamen Kurzurlaub zwischendurch. Die wald- und wasserreiche Umgebung der Stadt bietet vielfältige Möglichkeiten die reizvolle Landschaft auf einer Wanderung oder Radtour zu entdecken. Die Stadt Brandenburg an der Havel zeichnet eine besonders verkehrsgünstige Lage aus. Von der Bundesautobahn A2 bis ins Zentrum der Stadt sind es gerade einmal 9 km. Die Stadt ist Schnittpunkt der Bundesstraßen B1 und B102. Vom Hauptbahnhof der Stadt aus erreicht man das Zentrum von Berlin mit dem Regionalexpress in etwa 40 Minuten. Die Bahn fährt im Halbstunden-Takt. Die Seniorenresidenz am Plauer Turm liegt zentral in der Brandenburger Altstadt. Die Fußgängerzone ist zu Fuß in nur wenigen Minuten zu erreichen. Dort angekommen, laden unzählige kleine und große Geschäfte zum Stöbern und Flanieren ein. In der Gastronomie der Stadt sind Angebote traditioneller-märkischer Küche selbstverständlich. Auch die frischen Fische der Fischer aus Brandenburg an der Havel sind sehr zu empfehlen.

Die Highlights

  • risikoarme Kapitalanlage in einem konjunkturabhängigen Wachstumsmarkt
  • sehr geringer Aufwand für Vermietung, Verwaltung und Renovierung
  • automatische Mietsteigerung durch indexierte Mietverträge
  • Mietsicherheit durch Zuschüsse der staatl. Sozialkassen gemäß SGB XI+ BSHG
  • Absicherung des Eigentums durch Grundbucheintrag
  • 20 Jahre notariell fixierter Pachtvertrag mit renommierten Betreiber
  • attraktiver Mietzins von 4,50% p.a. bezogen auf den Gesamtpreis
  • Vorbelegungsrecht bei Eigenbedarf, auch für Angehörige
  • Steuervorteile durch Abschreibung
  • Steuerfreie Verkaufserlöse nach 10 Jahre möglich
  • günstige Finanzierungsmöglichkeiten bis zu 80% Fremdfinanzierung oder KfW möglich
  • zusätzliche Altersvorsorge und/ oder optimale Verrentung von freiem Kapital
  • flexibler Immobilienbesitz mit den Optionen zu beleihen, zu verkaufen, zu verschenken oder zu vererben